Im Rampenlicht; Chris Wijlaars

Chris Wijlaars ist 45 Jahre alt, stammt aus Venlo und ist seit 28 Jahren treu beschäftigt bei Kwekerij Roobeek. Wir sind mit ihm ins Gespräch gegangen um diesen stolzen Mitarbeiter einmal besonders ins Rampenlicht zu setzen !

Chris ist also bereits seit 28 Jahren bei Roobeek beschäftigt, eines davon war ein Praktikumsjahr. Der schnelle Rechner sieht sofort, dass dies bedeutet, dass er mit 17 Jahren in Roobeek angefangen hat. Er kam direkt von der Schule in die Baumschule und arbeitet derzeit 32 und 36 Stunden pro Woche im Wechsel.

Während dieser Stunden erledigt er alles mögliche bei Kwekerij Roobeek. Kontrollieren, Stecklinge schneiden, abliefern, kaputte Pflanzen entfernen, eintopfen, umtopfen, es kann alles sein! Das findet er auch gleich das Beste an seiner Arbeit, die Diversität. Er hat immer etwas anderes zu tun und kann sich überall gut einsetzen. Fegen und Aufräumen macht ihm weniger Spaß, aber das gehört natürlich  auch dazu. Zum Glück findet Chris keine Arbeit bei Roobee wirklich schwierig, denn hier kann man alles lernen! “Alles was ich jetzt mache, habe ich hier bei Roobeek gelernt.”

Wenn Sie ihn fragen ob er lieber drinnen oder draußen arbeitet, dann sagt er doch draußen; “Schön an der frischen Luft”, aber es kommt auch auf das Wetter an. Chris hat in seiner Zeit in Roobeek viele nette Leute getroffen und in seiner Freizeit geht er manchmal mit Kollegen aus.

Vor einigen Jahren feierte Kwekerij Roobeek das 25-jährige Bestehen der Baumschule. Chris erinnert sich dabei an einen sehr schönen Tag. Sie haben alle gemeinsam einen Rundgang durch die Baumschule gemacht und verbrachten dann einen schönen Tag mit allen Kollegen. “Ich mag das immer, Spaß zusammen zu haben!”

So lange er kann, möchte Chris gerne weiter bei Roobeek arbeiten. “Die Arbeitsbelastung ist angenehm und ich habe es sehr gut hier.”

Leave a Reply